Spanien-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund an der Costa Blanca? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Costa Blanca, in so beliebten Urlaubsorten wie z. B. Calpe, Denia, Javea, La Nucia, Moraira oder Torrevieja. Finden Sie jetzt Ihr Traum-Ferienhaus und buchen Sie es bei uns preiswert:

rlaub mit Hund an der Costa Blanca
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Service
Reise-Informationen
Urlaub mit Hund Costa Blanca

Viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Costa Blanca erwarten Sie hier:

 
Karte der Costa Blanca

Hier finden Sie einen Routenplaner und eine dynamische Karte, um Ihren Urlaub an der Costa Blanca zu planen.

Urlaub mit Hund an der Costa Blanca

Platz Luceros in Alicante an der Costa Blanca
Alicante - Plaza de Luceros © Zarkos
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Weiße Küste, so heißt die Costa Blanca auf Deutsch und so bezeichnet man die Küste in der spanischen Provinz Alicante, genauer von Denia im Norden bis Pilar de la Horadada im Süden. Hier strahlen die weiß gestrichenen Häuser mit dem weißen Sand um die Wette. Die Costa Blanca gehört zur Provinz Alicante und ist wegen ihres milden mediterranen Klimas zu einem der beliebtesten Ferienziele von Urlaubern aus Spanien und ganz Europa geworden. Das Klima ist auch für unsere Vierbeiner verträglich, aber man sollte den Hund trotzdem nicht mit wilden Spielen ermüden.

Bekannte Reiseziele an der Costa Blanca

Sehenswert ist zum Beispiel die Ciudad de las Artes y las Ciencias, die Stadt der Künste und der Wissenschaft mit Kulturpark in Valencia. Oder Sagunto, die Stadt am Fuße des Sierra Calderona, auf dem die mächtige iberische Festung liegt. Auch die Städte Valencia, Castellon, Murcia oder La Albufera sind eine Reise wert.

Fauna & Flora

An der Costa Blanca finden Naturliebhaber insbesondere in den Naturschutzgebieten wie den Feuchtbiotopen Salinas de Santa Pola, Lagunas de la Manta y Torrevieja und Hondo de Elche eine artenreiche Fauna und Flora. Neben zahlreichen Entenarten kann man auch Blesshühner, Zwergtaucher, Rohrweihen, Störche und Flamingos sowie viele Reiherarten beobachten. Aber auch Schwalben, Habichte und Bussarde sind in den Gebieten heimisch. Weiterhin gibt es Dachse, Hasen und Kaninchen, Dam-, Reh- und Rotwild und die seltene und nachtaktive Ginsterkatze.

Badestrände für Mensch und Hund

Auch an der Costa Blanca gibt es für den badebegeisterten Hund Einschränkungen, die der Mensch respektieren muss. Die Strände sind Tabuzonen. Lediglich der nördliche Strand bei Denia, der "Deveses", kann in der Vor- und Nachsaison in den Früh- und Abendstunden aufgesucht werden. Hier können die Urlauber mit ihren Hunden den Urlaub richtig genießen.

Badestrand in Valencia
Strand in Valencia © Adrián V.
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Sport- und Freizeitangebote

An der Costa Blanca kann man wunderbar tauchen und segeln, aber auch angeln oder reiten sind möglich. Sehr beliebt ist auch der Golfsport, denn in der Region gibt es 15 Golfplätze und weitere sind bereits in Planung. Weitere Freizeitangebote finden die Freunde der Tierwelt im Mundomar Freizeitpark, wo man Delfin- und Seelöwenshows erleben kann. Oder man besucht in Benidorm das Aqualandia, das ist ein riesiger Freizeitwasserpark mit Spaßfaktor.

Eine Wanderung mit dem Hund durch das Bergdorf Guadalest oder durch die Palmengärten von Elche macht ebenfalls viel Freude.

Sehenswürdigkeiten, Museen, Attraktionen

Eine besondere Attraktion ist das Eselsgestüt in Les Murtes, in den Bergen von Jalon. Hier möchte man die andalusischen Riesenesel vor dem Aussterben bewahren. In der Nähe von Murcia, etwa 4 km vor Fortuna findet man das modernisierte Thermalbad Balneario de Fortuna. Das Wasser wird bis 53 Grad heiß und kommt aus dem Cerro de Santa María de los Baños und soll gegen Stress, Rheuma und Atemwegerkrankungen helfen.

Im Dorf Xaló findet jeden Samstag ein internationaler Flohmarkt statt und das Dorf ist bekannt für seine luftgetrockneten Wurstsorten, den Embutidos, seinen Weinen, Rosinen und den Mandelprodukten.

In Alicante sollte man die Promenade Explanada de España besuchen, die aus 6,5 Millionen Marmorsteinchen besteht und von Palmen gesäumt ist und an deren Ende sich ein Monument des Künstlers Mark Hersch befindet, der auch in Alicante lebt.

Panoramablick über Sagunto
Sagunto - Panorama © Alberto-g-rovi
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Kunst, Kultur, Events und Konzerte

Zu den bekanntesten Ausflugszielen zählen die Freizeitparks Terra Mítica, Mundo Mar, Terra Natura und auch der Safari-Park in Vergel. In Valencia gibt es die Ciutat de les Arts y Ciencies, die Stadt der Künste und der Wissenschaften, ein Planetarium und einen Wasserpark.

Im Kunstpalast werden verschiedene Theaterstücke und Konzerte geboten aber auch große Opern werden hier erfolgreich aufgeführt und werden auch gern besucht.

Traditionelle Veranstaltungen

In der Zeit vom 22-24.April wird in Alcoi das Fest der Moros y Cristianos gefeiert, welches sehr farbenprächtig die Befreiung der Christen von den Mauren in Straßenaufführungen darstellt.

Die wichtigste Festlichkeit in Alicante sind die Hogueras de San Juan, die am 24. Juni stattfindet und die den Fallas in Valencia ähneln. Die ganze Stadt ist bei diesen Johannisfeuern auf den Beinen, denn es werden dabei sehr kunstvolle Holzstatuen verbrannt und das Ganze wird mit einem Championat für Feuerwerke verbunden.